BCAA für Frauen – unsere Empfehlungen

veröffentlicht am 16. September 2016 in BCAA Ratgeber von
bcaa für frauen

BCAA’s sind verzweigtkettige Aminosäuren, die eine Sache gemeinsam haben. Sie gelangen ohne Umwege über die Leber direkt ins Blut und sind so ziemlich mit sofortiger Wirkung für den Körper verfügbar. Gemeint sind mit BCAA’s die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Aufgrund der besonderen Eigenschaften kann die Supplementierung bzw. Nahrungsergänzung durch BCAA durchaus sinnvoll sein. In diesem Beitrag gehen wir genauer auf das Thema ein und stellen empfehlenswerte BCAA für Frauen vor.

BCAA’s sind sowohl für’s Abnehmen als auch für den Muskelaufbau sehr gut geeignet. Auf der einen Seite helfen die Aminosäuren beim Abnehmen mi Kaloriendefizit die Muskulatur zu schützen. Der Körper versucht bei einem Energiedefizit immer Energie aus dem Fett- und dem Muskelgewebe zu ziehen. Dadurch kann Muskelabbau drohen. Durch die BCAA’s wird das vorgebeugt.

Bezüglich des Muskelaufbaus sind die Aminosäuren hilfreich, da diese sich positiv auf die Regenerationsphase auswirken können, wie Studien belegen. Zudem sind Proteine bzw. Aminosäuren der Grundstoff bzw. Baustein für den Aufbau von Muskelmasse. Ohne Eiweiß keine Muskeln. Hier sind drei empfehlenswerte BCAA für Frauen:

* am 18.11.2017 um 14:24 Uhr aktualisiert

Weitere Informationen rund um BCAA für Frauen

Wir empfehlen beim Kauf darauf zu achten, dass das Verhältnis zwischen Leucin, Isoleucin und Valin 2:1:1 beträgt. Man kann natürlich sich auch für einen größeren Anteil von der Aminosäure Leucin entscheiden, sodass das Verhältnis beispielsweise 4:1:1 beträgt. Unserer Meinung sind aber alle 3 Aminosäuren wichtig für den Körper und nicht wie es von vielen propagiert wird – nur Leucin. Zumindest was den Muskelaufbau betrifft. Eine weitere Frage, die Sie sich vor dem Kauf stellen solltest ist, ob Sie lieber BCAA in Kapsel- oder Pulverform konsumieren möchten.

BCAA für Frauen in Kapselform haben den Vorteil, dass man diese so ziemlich jederzeit und überall als unbeschwert zu sich nehmen kann. Leider sind die Kapseln aber recht teuer bzw. teurer als Pulver. BCAA für Frauen in Pulverform haben aber nicht nur Kostenvorteile. Die Aminosäuren in Pulverform gibt es auch in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Zudem kann man seine Dosierung genau auf den Gramm selber bestimmen. Allerdings ist es etwas aufwendiger die Pulverform zu supplementieren, da man immer ein Getränk und einen Becher zum Mischen parat haben muss.

Gibt es einen Unterschied zwischen BCAA für Frauen und Männern?

Grundsätzlich gibt es eigentlich keinen wirklichen Unterschied zwischen BCAA’s für Männer oder BCAA’s für Frauen. Im Nahrungsergänzungsmittel-Markt wird an dieser Stelle nicht entschieden. Das heißt, dass alle Produkte die sich für Männer eignen, auch für Frauen geeignet sind. Es ist hier auch nicht wirklich sinnvoll Unterscheiden zu machen. Und falls es doch ein Hersteller macht, dann ist das wahrscheinlich ein netter Marketing-Zug. Wundern würde es uns nicht in dieser Industrie.

Fazit zu den BCAA für Frauen

Auf unserer Startseite können Sie sich noch mehr über das Thema BCAA informieren. Hier gehen wir noch detaillierter auf die einzelnen Wirkungsweisen und Dosierungen ein. Zudem schneiden Themen wir Nebenwirkungen an oder nehmen die einzelnen Aminsäuren im Detail auseinander. Über diesen Link gelangen Sie zur Startseite: BCAA Ratgeber. Die Produkte die wir Ihnen vorgestellt haben, haben sich in den letzten Monaten als sehr empfehlenswert erwiesen. Die Kunden sind größtenteils sehr zufrieden und können auch ordentliche Resultate verzeichnen. Wir hoffen wir konnten mit diesem kleinen Ratgeber Ihre Fragen beantworten. Ansonsten steht es Ihnen sehr gerne frei, die Kommentarfunktion zu benutzen!


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare